Climate-Karma is a bitch

25. November 2019 13:25 | #Klimawandel #Politik #Umwelt

In Venedig hat ein Verwaltungsrat gegen Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels abgestimmt und wenige Stunden später wurde das Gebäude überflutet. Karma is a bitch.

Andrea Zanoni, a council member and chair of the environment committee, posted photos of the flooded chambers on Wednesday night. It’s the first time the council chambers have ever flooded. The building sits right on Venice’s Grand Canal, and its flood protections appear to have failed.

But the timing couldn’t be more absurd. Zanoni noted in his Facebook post that councilors had been voting on amendments to the region’s 2020 budget prior to the flood. He said the “budget does not contain any concrete action to counteract climate change,” and all amendments put forward to address climate change like boosting renewable energy, replacing diesel buses, and improving efficiency were rejected.

——————————————

Folgt Nerdcore.de auf Twitter (https://twitter.com/NerdcoreDe und https://twitter.com/renewalta) und Facebook (https://www.facebook.com/Crackajackz), wenn ihr meine Arbeit mögt, könnt ihr mich hier finanziell unterstützen (https://nerdcore.de/jetzt-nerdcore-unterstuetzen/).

Nerdcore veröffentlicht seit mehr als 12 Jahren Analysen und Dokumentationen zu Memetik, Netz-Soziologie und digitalen Subkulturen, garniert mit jeder Menge Kunst, Entertainment und Unfug. Nerdcore prägte die deutsche Netzkultur maßgeblich, initiierte die erste deutsche Meme, ging Frau Merkel mit Flashmobs auf die Nerven und manche Menschen behaupten, ich würde ab und zu gute Arbeit abliefern.

Die Website ist seit 2017 werbefrei und wird aus Spenden und Abonnements finanziert. Um den Betrieb der Seite und meine Vollzeitstelle zu sichern, könnt ihr gerne ein Abonnement auf Patreon oder Steady abschließen oder mir eine einmalige Spende oder einen Dauerauftrag per Paypal oder auf mein Konto (IBAN DE05100100100921631121) zukommen lassen.

Vielen Dank an alle Leser und Unterstützer dieses Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.